Ihre Website schnell und sicher mit cPanel Hosting!

 

Homepage erstellen mit dem Mac — So gehts!

Home > Website Builder > Homepage erstellen mit dem Mac — So gehts!
 
Mit einer Online-Software ist es jetzt einfacher denn je, eine eigene Homepage zu erstellen. Durch eine Designvorlage ist auch schnell die Gestaltung erledigt und mit wenigen Klicks lassen sich Designs und die zugehörigen Elemente an eine gewünschte Position bewegen. Sofern es an technischen Kenntnissen und an der Zeit mangelt, dann ist das die attraktive Möglichkeit um eine eigene Webseite zu erstellen.

Eine eigene Homepage erstellen mit dem Mac klappt ebenso gut. Hierfür lassen sich auch nützliche Tools aus dem Internet herunterladen, wodurch ebenfalls keine Programmierkenntnisse abverlangt werden. Hierdurch haben auch Neulinge die Möglichkeit eine Homepage zu erstellen und anschließend auf einem Webserver über FTP für einen schnellen Datentransfer hochzuladen. Selbstverständlich profitieren auch fortgeschrittene Programmierer von entsprechender Software, denn so kann Zeit gespart werden.

 

Editoren zur Erstellung einer Homepage mit dem Mac

Eine gute Einstiegsvariante ist die Nutzung eines  WYSIWYG-Editors (What you See is what you get oder auf Deutsch: „Was du siehst, bekommst du“). Damit bauen Sie eine Webseite so, als würden Sie in einem Schreibprogramm ein Dokument bearbeiten. Sie setzen Bilder und Tabellen ein, verschieben Widgets und der passende HTML- und CSS-Code wird im Hintergrund erzeugt. Allerdings kann die Erstellung auch im Vordergrund gezeigt werden, hierdurch können Sie vielleicht sogar noch etwas lernen.

 

Google Web Designer

Mit dem Google Web Designer lassen sich hervorragend animierte, dynamische und interaktive Webseiten auf HTML5-Basis erstellen. Zugleich können auch Werbebanner aus Google AdSense eingebunden werden. Die Free-Software sorgt auch für ein Responsive Webdesign, sodass die Webpage auch auf mobilen Geräten optimal angezeigt wird. Sämtliche Google-Services sind bereits integriert und lassen sich unkompliziert einfügen.

Fertige Projekte lassen sich danach auf der Google Drive speichern oder kann an „Display & Video 360“ bzw. Studio übergeben werden.

 

BlueGriffon

BlueGriffon ist der offizielle Nachfolger der erfolgreichen Freeware Nvu und bietet ebenfalls einen WYSIWYG basierten HTML Editor an. Alles, was für Ihre Homepage benötigt wird, kann einfach und ohne Programmierkenntnisse hinzugefügt werden. So lässt sich die Webseite an sich auch problemlos und individuell gestalten. In der kostenlosen Variante der Software lässt sich auch eine einfache Bearbeitung von HTML5 und CSS unterstützen.

Damit das Projekt hochgeladen werden kann, wird ein zusätzliches FTP-Programm benötigt. Das bekannteste hierfür ist die Open Source Software FileZilla. Die Benutzeroberfläche ist zwar auf Deutsch, aber insgesamt eher verbesserungsbedürftig. Sie werden einige Zeit benötigen, damit Sie sich hierin zurechtfinden.

 

Finger Weg von iWeb

Viele Mac Book-User benutzen noch Apple iWeb (Mac Homepage), allerdings ist hiervon abzuraten. Es war bis 2011 einen Teil des iLife-Software-Pakets, jedoch wurde dann auch die Entwicklung endgültig eingestellt. Es gibt zwar vorgefertigte Design-Vorlagen und eine integrierte Verbindung zum FTP-Server — an sich nützlich, aber weil die Software nicht mehr aktuell ist, gibt es mit Sicherheit auch einige Sicherheitslücken. Verwenden Sie eher eine Alternative.

 

Webdesign Software für Fortgeschrittene

Wenn Sie sich einigermaßen mit dem Programmieren von Webinhalten auskennen, dann ist eine Webdesign Software sicherlich eine gute Möglichkeit für Sie. Es ist im Prinzip ein Offline-Homepage-Baukasten, wobei eben auch keine aktive Internetverbindung benötigt wird. Zudem sind Sie hierbei auch nicht an einer Hosting-Lösung des jeweiligen Anbieters gebunden, sondern sind komplett flexibel. Wir haben einige Lösungen für den Mac zusammengefasst.

 

Adobe Dreamweaver

Der Adobe Dreamweaver ist ein Teil der Creative Cloud, somit kostet das Produkt eine monatliche Gebühr. Die Software ist sowohl für macOS als auch für Windows erhältlich, wodurch auch im Team gearbeitet werden kann. Die Software bietet eine große Anzahl an Funktionen und Hilfestellungen. Für Farbenblinde gibt es auch eine Farbkennzeichnung und eine Autovervollständigung von HTML-Codes, wodurch zusätzlich Zeit gespart werden kann.

Durch die Integration aller Adobe-Produkte ist das ebenfalls kostenpflichtige Adobe Stock verknüpft. Hierdurch können Vektorgrafiken, Illustrationen und Videos eingebunden werden. Mithilfe der CreativeSync können Sie auch optimierte Bilder aus Photoshop in Ihr Webprojekt einpflegen. 

Die Web Design Software von Adobe für den Mac unterstützt Sie auch bei der Code-Erstellung, wodurch Codezeilen in Echtzeit auf Fehler überprüft werden können. Fehlerhafte Stellen werden in Rot gekennzeichnet — zusätzlich erscheint noch eine Fehlermeldung via Textfeld. Sofern das Produkt nicht direkt zusagt, für den hat Adobe eine 14-tägige-Testversion.

 

Website Builder

Der Website.de Website Builder ist ein intuitiver Webeditor für jede Branche. Ohne technische Kenntnisse oder Programmierkenntnisse kann die Online-Software benutzt werden. Mit wenigen Klicks kann der Nutzer aus bereits erstellen Designvorlagen die ebenfalls automatisch für mobile Geräte angepasst worden sind auswählen. 

Zusätzlich können Sie jedem Benutzer einen Mehrwert liefern durch Anwendungen (Widgets). So kann zum Beispiel ein Kontaktformular eingebunden werden, damit ein Interessent ist schnell und unkompliziert melden kann. Die Erstellung eines Online-Shops ist ebenfalls problemlos möglich.

Es gibt zudem noch einige Fallstricke wie die Integration von einem SSL-Zertifikat. Der Website Builder hat hier vorgesorgt. Standardmäßig ist die Webseite sicher und damit auch rechtskonform. Durch eine zusätzliche Möglichkeit lassen sich auch Backups automatisch anfertigen. Sollte etwas schiefgehen, können Sie jederzeit den ursprünglichen Zustand der Webseite abrufen.

 

WordPress

WordPress ist ein Open Source Content Management System (CMS). Es ist die meistbenutzte Software für die Webseitenerstellung beziehungsweise eines Blogs. Es gibt unzählige kostenlose Templates und massenhaft kostenlose Plugins. Eine Vielzahl an Tools ist bereits in der Software integriert.

Damit die Installation gelingen kann, sollte der Anwender aber auch ein technisches Verständnis haben für PHP und vor allem MySQL, hierfür haben wir ein WordPress Tutorial veröffentlicht. Aber Vorsicht: Aufgrund der Bekanntheit von WordPress steht die Lösung im Fokus von Cyberkriminellen. Die Homepage muss also entsprechend geschützt sein, dafür ist gegebenenfalls ein Experte erforderlich. Den Download finden Sie auf WordPress.org.

 

Homepage selber Programmieren für Profis

Profis haben selbstverständlich die Möglichkeit alle Software-Lösungen zu verwenden. Einige setzen auch verstärkt auf WordPress. Eine Vielzahl an Profis möchte aber lieber unabhängig und flexibel bleiben und so gibt es die Möglichkeit HTML-Templates kostenlos zu laden und diese zu modifizieren. Ein HTML-Template bildet sozusagen die Basis der Homepage.

Weitere Funktionen und Widgets könnten über PHP integriert werden oder bereits existierende Code-Schnipsel könnten hinzugefügt werden. Für die Programmierung kann der TextEditor verwendet werden, allerdings lohnt es sich schon allein aufgrund der Übersicht eher eine Software wie TextWrangler oder Sublime Text zu benutzen. Keine Frage, das ist die zeitaufwendigste Möglichkeit.

 

Gibt es eine universelle Lösung zum Erstellen einer Homepage am Mac?

Wir haben einige bekannte Software-Lösungen hierbei zusammengefasst. Selbstverständlich handelt es sich hier nur um die Spitze des Eisbergs. Es gibt eine Menge Auswahl an möglichen Hilfsmittel, damit eine eigene Homepage auf dem Mac erstellt werden kann. Innerhalb einer eigenen Recherche werden Sie auf weitere Lösungen stoßen für die Erstellung einer professionellen Webseite. Die „beste Software“ gibt es demnach nicht. Jeder hat seine eigenen Bedürfnisse.

 

Wichtiger Punkt: Suchmaschinenoptimierung

Ob Sie sich nun für Managed WordPress-Hosting entscheiden oder doch für die Website Builder Variante ist ganz gleich, denn bei jeder Möglichkeit ist die Suchmaschinenoptimierung sehr wichtig, um überhaupt im Internet gefunden zu werden. Dies schaffen Sie über SEO.

Der Begriff SEO ist dabei die Abkürzung für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung). Der Vorteil besteht darin, dass Sie Ihre Webseite damit nicht nur optimal für die Besucher optimieren durch klare Strukturen, sondern Suchmaschinen ebenfalls beginnen, Ihre Webseite zu mögen. 

Durch verschiedene Handgriffe ist es möglich, dass Sie innerhalb kürzester Zeit über der Konkurrenz in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden. Das führt zu höheren Besucherzahlen und dadurch wiederum für mehr Umsatz. Insbesondere für eine Firmenhomepage ist dieser Punkt essenziell.

 

Optimale SEO-Maßnahmen durch Ranking.Name

Wir von Website.de bieten eine hervorragende SEO-Lösung durch unseren hauseigenen Service Ranking.Name an. Sie können hierdurch Ihre Webseite optimal an die SEO-Richtlinien anpassen, denn der Service zeigt Verbesserungsvorschläge an und entsprechende Lösungsansätze. Durch eine Keyword-Recherche können Sie sich auch in Nischen platzieren, welche die Konkurrenz vernachlässigt. So schaffen Sie umso mehr Besucher auf Ihre Webseite zu holen.

Damit die Besucher auch bei Ihnen bleiben ist es von großer Bedeutung, dass die Webseite optisch ansprechend ist, klare Strukturen in der Menüführung aufweist und die Informationen beinhaltet, wonach der Besucher auch wirklich sucht. Die Startseite bildet dabei das Fundament. Diese sollte mit kurzen und knappen Texten und Bildern bestückt sein, welche Ihre Dienstleistung hervorragend beschreiben. Durch ein Blick ist es dem Kunden so möglich auf Anhieb zu verstehen, worum es überhaupt geht.

 

Mac-Software zur Suchmaschinenoptimierung

Damit ein ordentlicher Webauftritt mit idealen SEO-Werten gelingen kann, könnte auch eine Mac-Software helfen. Wir listen hierzu einige Programme auf, die sich auf dem Markt behauptet haben.

 

SEO PowerSuite

Mit angeblich mehr als 200.000 Nutzern gehört das SEO PowerSuite zu den erfolgreichen Komplettpaketen für Webseiten. Durch Updates wird die Software stets aktuell gehalten und mittlerweile gibt es auch eine Möglichkeit für lokale und regionale Suchanfragen. Lokale Gewerbetreibende profitieren also zusätzlich von den Anpassungen.

Inbegriffen ist ein Tool um die Rankings anhand von Suchbegriffen zu identifizieren, ein WebSite Auditor analysiert die Inhalte mit der Konkurrenz und zeigt Verbesserungsvorschläge an, das SEO SpyGlass ermittelt eingehende links und zeigt Quellen für gute Backlinks. Der LinkAssistant kontrolliert bestehende Backlinks und achtet auf Kontinuität und Qualität.

 

SEO Tool für Mac von PageRangers

Das SEO Tool von PageRangers ist ein browserbasierendes SEO-Produkt, wofür demnach keine Installation notwendig ist. Es ermöglicht dadurch ein plattformunabhängiges arbeiten. Das Produkt bietet verschiedene Module wie zum Beispiel Monitoring der ausgewählten Webseite (auch Konkurrenz), Search Console, Optimierung der Webseite, Kontrolle und verwalten von Backlinks und Landingpages.